Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Allgemeines

Nachfolgende Hinweise sollen eine Übersicht dazu geben, wie personenbezogene Daten beim Nutzen bzw. des Nutzers dieser Webseite von uns erhoben und behandelt werden. Als personenbezogene Daten gelten all jene Daten, mit denen Personen technisch anonym oder konkret namentlich identifiziert werden können.

Datenerfassungsvorgänge auf dieser Website

Die Datenverarbeitungsvorgänge auf dieser Website erfolgen durch den diesbezüglichen Betreiber. Seine Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem hiesigen Impressum.

Datenerfassung Personenbezogene Daten erhalten wir zum einen durch bewusste bzw. willentliche Angaben des Nutzers, zum Beispiel solche der Eingaben im jeweiligen Kontaktformular. Andere Daten werden beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme automatisiert erfasst. Das sind vorwiegend technische Daten (Internetbrowser, Betriebssystem, Uhrzeit etc. des jeweiligen Seitenaufrufs). Diese Erfassungsvorgänge solch letztgenannter Daten erfolgen beginnend mit dem Besuch der Website.

Datennutzung Ein Teil der Daten dient zur komplikationslosen Präsenz der Website. Weitere Daten eignen sich zur Analyse des Nutzungs- bzw. Nutzerverhaltens.

Nutzerrechte Die Besucher unserer Website können auf Nachfrage jederzeit unentgeltliche Auskunft über Herkunft, Verwender und Verwendungszweck der gespeichert personenbezogenen Daten bekommen. Außerdem besteht der Anspruch auf Sperrung oder Löschung solcher Daten. Bei Fragen und/oder Hinweisen wenden Sie sich bitte direkt an uns (s. Impressum).

Siteeigene Analyse-Tools und Tools von Externen

Das Surfverhalten eines Besuchers dieser Webseite kann ausgewertet werden. Hierzu werden „Cookies“ und Analyseprogramme verwendet. In der Regel erfolgt die Analyse anonym und kann demzufolge nicht konkret auf die jeweilige Person des Besuchers bezogen werden. Jeder Nutzer der Site kann einer solchen Analyse widersprechen oder sie durch Nicht-Verwendung angebotener Tools verhindern (weiteres dazu in dieser Datenschutzerklärung s. u.). Der Besucher kann auch  diesen Vorgängen wirkaktiv widersprechen (alle Möglichkeiten zum Widerspruch werden nachfolgend erläutert).

Allgemeine und obligatorische Informationen

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz der persönlichen Daten sehr ernst und behandeln personenbezogene Daten entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung absolut diskret. Bei Nutzung dieser Webseite werden verschiedene Nutzerdaten erhoben. Sie können ggf., sofern eine namentliche Identifikation möglich ist, zu einer individuell personellen Identifikation verwendet werden. Die vorliegende Datenschutzerklärung stellt dar, welche Daten erhoben werden und wozu dies dienen kann. Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass Datenübermittlungen im Internet (z. B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen können. Ein allzeitig lückenloser Schutz der Daten vor Zugriff Unbefugter wird zwar stetig aktiv angestrebt, kann aber leider nicht garantiert werden.

Hinweis zur Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Inhaber
Dietmar Kiesow
Rabensteiner Str. 52
12689 Berlin
Telefon: 030 – 85479838 (Deutschland/Germany)
E-Mail: info@isbk.de

Rechtlich verantwortlich ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder mit anderen über die Nutzung und Verarbeitungsmethoden von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Accounts o. Ä.) entscheidet.

Widerruf (nach Einwilligung) zur Datenverarbeitung

Eine große Anzahl von Datenverarbeitungsabläufen ist nur mit der ausdrücklichen Einwilligung der bezogenen Person durchführbar. Eine schon erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, indem eine formlose Mitteilung (z. B. per E-Mail) an uns geschickt wird (s. Impressum). Die bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleiben in der Regel davon ausgenommen.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Bei Verstößen gegen die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verfügt der Betroffene über ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde bzw. beim Landesdatenschutzbeauftragten des Bundeslandes mit diesbezüglichem Sitz unseres Unternehmens. Hierzu besteht eine Listung unter -> https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Rechte zur Übertragbarkeit von Daten

Jeder hat das Recht Daten, die mit seiner Einwilligung oder im Zuge einer Vertragsvereinbarung automatisiert erhoben und/oder bearbeitet wurden, sowohl an sich selbst als auch an von ihm benannte Dritte mittels eines IT-einlesbaren Formats übermittelt zu bekommen. Die direkte Datenübertragung an andere (von ihm Autorisierte) kann diesbezüglich nur bei technischer Realisationsmöglichkeit erfolgen.

SSL- sowie TLS-Kodierung

Die Webseite dieser Betreiber nutzt aus Gründen der Datensicherheit und zwecks Übertragungsabschirmung sensibler Inhalte (z. B. willentlich gesendet personenbezogene Eingabedaten des Besuchers an den Seitenbetreiber) eine SSL- bzw. TLS-Kodierung. Die Verbindungsverschlüsselung ist in der Adresszeile des Browsers durch den Wechsel von “http://” auf “https://” sowie am Schloss-Piktogramm in der Browserzeile erkennbar. Bei Aktivierung einer SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung soll nach Lage der aktuell technischen Möglichkeiten ein Mitlesen von unbefugten Dritten ausgeschlossen sein.

Anfragebegehren, Mitteilung, Blockierung sowie Löschung

Im Rahmen der geltenden Gesetzes- und Verordnungslage besteht jederzeit das Recht auf unentgeltliche Information über die jeweilig gespeicherten Personendaten sowie deren Erhebungsherkunft und Empfänger, deren Bewandtnis zur Datenverarbeitung sowie eventuell ein Recht auf nachträgliche Korrektur, Sperrung oder Löschung solcher Datensätze. Zum Themenbereich personenbezogene Daten u. Ä. wenden Sie sich bitte an uns (s. Impressum).

Widerspruch zur Beschickung mit Werbemails

Der Beschickung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung sowie von Informationsmaterial (begünstigt durch Kontaktdatenveröffentlichung über die Impressumspflicht) wird hiermit unter Hinweis – eventuell einzuleitend juristischer Schritte (z. B. bei sogenanntem Spam) – widersprochen.

Datenerfassung

„Cookies“

Teilweise werden auf unseren Internetseiten „Cookies“ eingesetzt. Cookies verursachen auf  dem bezogenen IT-Equipment des Sitebesuchers keine destruktiven Effekte und sind virenfrei. Cookies verhelfen unserem Site-Angebot zu mehr Komfort, Effizienz und Sicherheit – nicht zuletzt zum Vorteil für die Nutzer. Cookies bestehen aus kleinen Textdateien, die auf dem IT-Equipment des Besuchenden abgelegt werden und dortigem Browser gespeichert werden. Überwiegend handelt es sich bei diesen eingesetzten Dateien um “Session-Cookies”. Nach Beendigung des Webseitenbesuchs werden diese automatisiert getilgt. Andere Cookies verbleiben bis zur Löschung durch den Benutzer auf dessen jeweiligem Endgerät. Sie ermöglichen es, den jeweiligen Browser bei Folgebesuchen zu identifizieren. Bei diesbezüglich individueller Browsereinstellung durch den Verwender wird dieser vom Einsatz von Cookies auf seinem IT-Equipment informiert. Hier besteht für diesen die Möglichkeit, solche nur gezielt/definiert oder generell nicht zuzulassen, demzufolge auch ein automatisiertes Tilgen der Cookies beim Browserschließen zu initiieren. Die Deaktivierung von Cookies schränkt u. U. die Verwendungsfähigkeit dieser Website ein. Auf Grundlage von DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f sind zur Generierung der digital basierten Kommunikation sowie zur vom Besucher erwünscht erforderlichen Realisierung von Funktionen (z. B. Verkaufs- und Serviceleistungen) diese dazu geeignet, proaktive Cookies zu speichern. Das vielerlei geartet berechtigte Interesse zur Speicherung von Cookies zwecks technisch komplikationsfreier sowie zweckdienlicher Bereitstellung seiner Dienste gehört vornehmlich dem Betreiber der Webseite. Erläuterungen zu kontextuell anderweitiger Speicherung von Cookies (z. B. zur dokumentierbaren Auswertung des Surfverhaltens von Nutzern) befinden sich in dieser Datenschutzerklärung ferner folgend.

Server-Log-Dateien

Der Provider dieser Webseite sammelt und speichert automatisiert Informationen in Server-Log-Dateien, die vom Browser selbsttätig transmittiert werden. Nachfolgend Liste der betreffenden Lokalisationen

  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden IP-Equipments

Es erfolgt keine Sammlung/Koordinierung dieser Daten mit solchen aus anderen Quellen. Die DSGVO mit Art. 6 Abs. 1 lit. b bildet hierzu die rechtliche Grundlage zur Datenverarbeitung zwecks Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglichen Vorgehens.

Kontaktformular

Bei Anfragen mittels Kontaktformular werden die im Anfrageformular in der Regel willentlich abgegebenen Erkundigungs- und Informationseingaben zusammen mit den dort individuell erfolgten Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage sowie von etwaig erforderlichen Anschlussfragen von uns gespeichert. Diese Daten geben wir nur mit Einwilligung der bezogenen Person weiter. Die folgliche Datenverarbeitung von ins Kontaktformular eingegebenen Daten basiert ausschließlich auf der kontextuell erfolgten Einwilligung gemäß DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a. Diese Einwilligung kann vom jeweiligen Nutzer jederzeit widerrufen werden, z. B. mittels formloser Mitteilung über E-Mail an uns (s. Impressum). Der Widerruf setzt den Rechtsstatus der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge nicht außer Kraft. Diesbezüglich zuvor mittels Kontaktformular eingegebene Daten bleiben gespeichert, bis uns die jeweilige Person zur Löschung auffordert, die Einwilligung zur Speicherung widerruft oder für uns keine Sinnhaftigkeit zur Datenspeicherung mehr besteht (z. B. nach Abschluss der Anfragebearbeitung). Zwingende gesetzliche Bestimmungen (z. B. Aufbewahrungsfrist) bleiben dabei eingehalten.

Datenverarbeitung bei Kunden- und Vertragsdaten

Das Erheben, die Speicherung und Verarbeitung sowie Nutzung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich, soweit diese für die Substantiierung, inhaltliche Ausführung und/oder bei Veränderung des Rechtsverhältnisses als Bestandsdaten unentbehrlich sind. Rechtsgrundlage hierfür bildet DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b, um die Datenverarbeitung zur Erfüllung des jeweilig bezogenen Vertrages oder eines vorvertraglich erforderlichen Vorgangs zu gewährleisten. Der Umfang personenbezogen generierter Daten, die über eine Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungs- und Nutzerdaten) entstehen, von uns verarbeitet und genutzt werden, umfassen nur die für die Abwicklung (ggf. bis zur Abrechnung sowie Reklamationsfrist) der vom Besucher angeforderten Leistung in ordnungsgemäßer Form. Es erfolgt nach Auftragserfüllung bzw. bei Beendigung der Geschäftsbeziehung eine Löschung der bezogenen Kundendaten. Alle gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen werden dabei eingehalten

Datenbehandlung bei Vertragsschluss bezüglich Verkaufsleistungen und/oder Dienstleistungen sowie für alle digitalbasiert anderen Inhalten

Die Weiterleitung von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der zur Vertragsabwicklung notwendigen Erfordernisse (z. B. an zwecks Zahlungstransfers beauftragte Bankverbindung). Eine darüber hinaus erfolgende Datenübermittlung erfolgt nicht bzw. allenfalls insofern, als der Nutzer der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt hat. Es tritt keine Weitergabe von Personendaten an Dritte ohne deren ausdrückliche Einwilligung ein. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b bildet hierzu die rechtliche Grundlage zur Datenverarbeitung zwecks Vertragserfüllungen bzw. erforderlichen Vorvertragsvorgängen.

Tools für Analyse sowie Werbeanwendungen

Google Analytics

Diese Website macht sich Funktionen des Online-Analysedienstes Google Analytics (Google Inc. LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) zunutze. Google Analytics verwendet Textdateien, die auf dem IT-Equipment des Besuchers gespeichert werden und eine Analyse des Nutzerverhaltens auf der Website ermöglichen, nämlich sogenannte Cookies. Die so gewonnenen Informationen zur Benutzung der Website gelangen in der Regel auf einen Google-verwalteten Server in den USA (oder ggf. anderswo [?]) und werden dort abgelegt. Die Speicherung dieser Cookies von Google Analytics erfolgt gemäß DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f. Es herrscht ein berechtigtes Interesse des Websitebetreibers an der Analyse des Nutzerverhaltens, um Webangebot und Werbung (vorteilhaft für ersteren, nicht zuletzt aber auch für den Besucher) optimieren zu können.

IP-Anonymisierung Auf dieser Website ist die Funktion einer IP-Anonymisierung aktiv, um die Ausführungslänge der IP-Adresse des Besuchers innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in weiteren Kontraktstaaten des europäischen Wirtschaftsraums vor der Weiterleitung in die USA für Google zu verkürzen (Unspezifizierung). In wenigen Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an eine USA-Datenbank von Google transmittiert und erst dann vor Ort gekürzt. Durch den Betreiber dieser Website wird Google beauftragt, die bezogenen Informationen zu nutzen, um das Surfverhalten des Nutzers/Besuchers dieser Website zu analysieren sowie diesbezüglich zweckdienliche Berichte zu Websiteaktivitäten kompilieren zu können sowie andere website- und internetnutzungsgebundene Services für den Websitebetreiber bereitzustellen. Es wird die User-IP-Adresse von Google Analytics nicht zusammen mit anderen Google-Daten zusammengefasst.

Browser-Plug-in Das Speichern von Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software unterbunden werden. Jedoch kann dies zu einer Beeinträchtigung des Funktionsumfangs auf dieser Website führen. Die Erfassung der cookiegenerierten und auf Website-Nutzung bezogenen Daten (insbesondere IP-Adresse des verwendeten IT-Equipments) durch Google sowie deren dortige Verarbeitung kann durch ein Browser-Plug-in verhindert werden, das nachfolgend herunterladen und dann installiert werden kann, s. hierzu: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch zur Datenerfassung Nutzer können auf sich selbst bezogene Datenerfassung durch Google Analytics unterbinden, indem  ein Opt-out-Cookie implementiert wird, das die Erfassung solcher Daten bei künftigen Visits dieser Website blockiert -> Google Analytics deaktivieren. Zum Umgang von Google Analytics mit Benutzerdaten sind Eigenauskünfte des Konzerns verfügbar -> https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Auftragsdatenverarbeitung Die Betreiber dieser Webseite stehen mit Google in einem vertraglichen Verhältnis zur Auftragsdatenverarbeitung und realisieren die Vorschriften der deutschen Datenschutzbehörden beim Verwendungskontext von Google Analytics lückenlos. Demografiemerkmale von Google Analytics Auf dieser Webseite wird die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics verwendet. Dadurch entstehen Reports, die ggf. Informationen zu Lebensalter, Geschlecht und Interessen des jeweiligen Seitenbesuchers aufzeichnen und speichern. Diese Daten werden wesentlich aus dem Kontext der Zuwendung bezüglich Google-Werbung sowie aus besucherbezogenen Daten von Drittanbietern generiert. Diese Daten sind keiner Person individuell zuzuordnen. Der Nutzer kann Vorgänge jederzeit in seinem Google-Konto auf Ebene der Anzeigeneinstellungen deaktivieren oder die Erhebung solcher Daten durch Google Analytics, s. “Widerruf (nach Einwilligung) zur Datenverarbeitung“, vollumfänglich untersagen.

Google Tag Manager-Datenschutzerklärung

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit und unter Vorbehalt der Veränderlichkeit von Sachlagen.

Auf unserer Webseite setzen wir das Marketingtool Google Tag Manager von Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) ein. Mit dem Google Tag Manager werden Trackingmodule auf unserer Webseite gesteuert und administriert.

Zweck und Funktion von Google Tag Manager

Als Tags werden Code-Abschnitte bezeichnet, die beispielsweise Nutzerverhalten auf Websites verfolgen und erfassen (tracken). Dafür sorgen im Quelltext der Webseite JavaScript-Code-Sequenzen. Häufig entstammen diese Tags Google-internen Entwicklungen (Google Ads, Google Analytics). Auch Tags von anderen Unternehmen können zur Verwendung gelangen. Dabei übernehmen Tags sehr unterschiedliche Aufgaben, z. B. Browserdaten zusammentragen, Marketingtools mit Daten versorgen, Buttons implementieren, Cookies initiieren etc. So kann webseitig das Verhalten der Nutzer wahr- bzw. aufgenommen werden.

Der Einsatz von Tracking-Tools soll dazu beitragen, unsere Website technisch sowie angebotsseitig noch nutzerfreundlicher zu gestalten; dazu ist insbesondere Google Analytics hilfreich. Die damit gewonnenen Daten solcher bzw. dieses Tools lassen erkennen, was den Besuchern als interessant bzw. als weniger interessant erscheint. Gestützt auf diese statistischen Daten können wir gezielt Entwicklungsanstrengungen unternehmen, um Usability als auch unsere Darstellungen und Angebotsleistungen zu optimieren, denn Tracking-Tools tragen durch ihre Quantifizierungsperspektiven letztendlich dazu bei, Anbieter und Nachfrager besser zusammenzufinden zu lassen und sich genauer zu koordinieren. Dabei wollen wir datei- bzw. verzeichnisseparat vorgehen, zum Beispiel, um durch differenzierten Einsatz solcher Skripte auf unserer Site den Fokus auf neu Hinzugekommenes publikumswirksam zu richten und damit besser bzw. „hochauflösend“ präsentieren zu können. Dazu bietet Google Tag Manager eine evidente,  leicht handhabbare und unaufwendige Benutzeroberfläche.

Daten die von Google Tag Manager gespeichert werden

Der Tag Manager von Google implementiert keine Cookies, sondern ist domainbasiert und beobachtet die jeweilige Webseite über eingefügte Tags. Dazu werden die jeweiligen Tags der unterschiedlichen Web-Analysetools genutzt. Die Daten werden im Google Tag Manager mithilfe der Tracking-Tools transmittiert, aber nicht gespeichert.

Die in diesem Kontext Verwendung findenden Analysetools werden hingegen zumeist durch Cookies gespeist, die Daten über das User-Webverhalten erheben, speichern und verarbeitend kompilieren.

Die Kontoeinstellungen für den Tag Manager auf unserer Webseite erlauben Google sowie anderen den Erhalt anonymisierter Daten. Damit stimmen wir der anonymisierten Weitergabe unserer Website-Daten zu. Art und Umfang solcher Daten, die so weitergeleitet werden, konnten wir trotz intensiver Nachforschung leider nicht restlos zweifelsfrei klären. Nach unserem Wissensstand scheint zumindest klar zu sein, dass Google in diesem Zusammenhang alle unsere Webseite identifizierenden Indizien löscht bzw. nicht speichert.  

Die Datenspeicherung über Code-Abschnitte ist hingegen davon nicht berührt. Google erfasst diese Website-Daten gemeinsam mit vielen anderen anonymen Webseiten-Daten und generiert unter dem Aspekt von Benchmarking-Profilierungen dann Nutzertrends. Dieses Benchmarking vergleicht die bei uns erhobenen Daten mit jenen der Mitbewerber. Dies hilft uns bei der angestrebten Optimierung unserer Webpräsenz.

Speicherzeitraum und –ort von erhobenen Daten

Im Falle der Speicherung von Daten durch Google, werden diese auf Google-Servern abgelegt. Dies kann global geschehen, findet mutmaßlich aber vorrangig in den USA statt.

Liste von Standorten:
https://www.google.com/about/datacenters/inside/locations/?hl=de

Die Speicherungsdauer von Daten mittels Tracking-Tools sind unseren Datenschutztexten zu den jeweiligen Tools zu entnehmen (s. u.).

Nutzerforderung zur Datenlöschung bzw. Datenspeicherungsblockierung

Der Google Tag Manager implementiert keine Cookies, sondern administriert Tags diverser Tracking-Websites. In unseren diesbezüglichen Hinweistexten zu bestimmten Tracking-Tools befinden sich Erläuterungen zur nutzerindividuell gewollten Datenlöschung sowie selbstbestimmten -verwaltung.

Google ist aktiv am EU-U.S. Privacy Shield Framework beteiligt. Dieses transatlantische Abkommen bündelt die Regularien zum korrekten und sicheren Transfer personengebundener Daten. Weitere Informationen dazu https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&tid=311136854 sowie https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html

Datenschutzerklärung zur Einbindung von Google Maps

Auf unserer Webseite ist der Online-Service Google Maps der Firma Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) eingebunden. Google Maps stellt Standorte nachvollziehbar dar und macht auch uns als indirekten Nutznießer damit transparenter. Zwecks Nutzung von Google Maps werden Daten an Google übertragen und auf Servern dieses Unternehmens abgelegt.

Wozu der Service-Anbieter Google Maps dient

Google Maps ist ein globaler Online-Geokartendienst der Firma Google LLC. Google Maps stellt – über eine Suchfunktion steuerbar – im Internet Standorte von Orten und Umgebungen für den Nutzer kartografisch dar. Wenn Websites von Unternehmen auf Google My Business gelistet sind, erfolgen weitergehende Informationen über jeweilig bezogene Körperschaften der Betreiber. Zur Darstellung der örtlichen Lokalisation (insbesondere adressgebunden) zwecks Auffind- und Erreichbarkeit werden hierzu geografische Kartenausschnitte mittels HTML-Kodierung in die jeweilige Website eingebunden, dabei wird die dazu relevant darstellbare Erdoberfläche variierbar auflösend und zielgebietsgenau als Straßen-/Landkarte oder als Luft-/Satellitenbild wiedergegeben. In der Regel (unter eventueller Einbeziehung fotonaturaler Konkretisierungen von Google Street View) sind diesbezüglich genaue und deshalb bei Bedarf hilfreiche Darstellungen möglich.

Der Service-Anbieter Google Maps auf unserer Website

Unser Interesse und demgemäß unsere Bemühungen auf dieser Webseite zielen auf die Erfüllung der z. T. höchstunterschiedlichen Erwartungen und Bedarfe unserer Besucher. Mit der Implementierung von Google Maps glauben wir, Interessenten (z. B. durch Wegbeschreibung auf den gängigen Infrastrukturebenen bzw. als Routenplanung) den Gewinn eines (ersten bzw. weiteren) Eindrucks zu erleichtern.

Von Google Maps gespeicherte Datenprofile

Google Maps benötigt zur Dienste-Bereitstellung dieses Umfangs diverse Identifikationsdaten; dazu werden auch sensible erhoben, gespeichert und verarbeitet (z. B. Suchworteingaben, IP-Adressen, Breiten-/Längenkoordinaten: Grad/Minute/Sekunde). Bei Nutzung des Routenplaners wird zudem die eingegebene Startadresse auf den Webseiten von Google Maps erfasst und registriert. Eine reguläre Einflussnahme Dritter ist nicht vorgesehen. Beim Besuch unserer Webseite implementiert Google Maps im Browser des Visitors mindestens ein Cookie (mit der Bezeichnung „NID“) zur Erfassung des Nutzerverhaltens. Google verfolgt damit vorrangig das Ziel, so gewonnene Daten für eigene Dienstleistungen zu optimieren und online individuell personalisierte Werbung zu schalten.

Es kommt bisher ein bestimmter Cookietyp als Einbindung von Google Maps im Nutzerbrowser zum Einsatz.

  • Bezeichnung: NID
  • Ablaufzeit: 6 Monate
  • Verwendung: NID dient zur Anpassung von Werbeanzeigen bezüglich Google-Sucheingaben. Hierzu werden z. B. die thematische Häufung von Suchanfragen oder vorherige Interaktivitäten bzgl. Anzeigen berücksichtigt. Dieses Cookie weist eine singuläre ID auf, um ein diesbezügliches Nutzerprofil zu erstellen

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit und unter Vorbehalt der Veränderlichkeit von Sachlagen.

Aufbewahrungslänge und -ort von Daten bei Google

Google verteilt die selbst eingesammelten Daten auf verschiedenen Servern. Dadurch entsteht eine sehr schnelle Verfügbarkeit und ein zusätzlicher Schutz vor etwaigen Zu-/Eingriffsversuchen Dritter. Spezielle Notfallprogramme sorgen in den Rechenzentren von Google für eine zusätzliche Sicherheitskomponente. Bei technischen Problemen (z. B. im Bereich Hardware) oder höherer Gewalt bleiben die Speicherdaten mit erhöhter Wahrscheinlichkeit gesichert und somit erhalten/verfügbar.

Einen Teil der Daten speichert Google in einem selbstdefinierten Zeitraum, für einen anderen Teil hält Google die Möglichkeit der manuellen Löschung offen. Ferner anonymisiert Google in Serverprotokollen auch Informationen (z. B. Werbedaten) durch Löschung oder Teillöschung (z. B. IP-Adresse und cookiegenerierte Informationen nach 9 resp. 18 Monaten).

Datenlöschung bzw. Verhinderung von Datenspeicherung durch den User

Die seit 2019 bestehend automatisierte Löschfunktion von Daten der User-Herkunft sowie dessen -aktivitäten auf dieser Webseite führen – sofern nicht von der Entscheidung des Webseitenbesuchers unterbunden – zu einer Aufbewahrung als Datenbestand und dann erst zur Löschung. Jederzeit besteht die Möglichkeit, solche Identifikations-/Verlaufsdaten mittels Google-Konto manuell zu löschen. Beim Wunsch nach völliger Nichterfassung der Standortdaten ist im Google-Konto die Rubrik „Web- und App-Aktivität“ zu aktivieren. Dazu ist auf der dortigen Einstellungsebene „Daten und Personalisierung“ die Option „Aktivitätseinstellung“ zu initiieren. Hier besteht quasi eine Ein-Aus-Schaltfunktion.

Im eigenen Browser kann der User außerdem einzelne Cookies deaktivieren, löschen oder administrativ beeinflussen. Dazu legt der verwendete Browsertyp strukturell das jeweilig konkrete Vorgehen fest, sodass es hier zu differierenden Verfahrensabläufen und/oder Bedienoberflächen kommen kann.

Falls der User prinzipiell auf Cookies verzichten möchte, ist es ihm technisch möglich, den Browser so einzustellen, dass er vor jeder Cookie-Implementierung die Option zur Akzeptanz bzw. Nichtakzeptanz abfragt. Das ermöglicht eine jeweilige Einzelentscheidung.

Google nimmt am EU-U.S. Privacy Shield Framework teil. Diese transatlantische Vereinbarung präskribiert den korrekten und sicheren Transfer persönlicher Daten.

Weitere Informationen zum Datenschutz über https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI  sowie https://policies.google.com/privacy?hl=de

Links zu externen Anbietern

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Inhalte von Webseiten anderer Anbieter, auf die wir ggf. verlinken. Ob oder welche Datenerhebungen die dort Verantwortlichen vornehmen, entzieht sich unserer gesicherten Erkenntnis sowie insbesondere unserem Einfluss. Diesbezüglich verweisen wir auf die dortigen Datenschutzhinweise.

 Wo die gesammelten Daten verbleiben

Uns mitgeteilt personenbezogene Daten werden nur von uns gespeichert und verarbeitet.

Unsere allgemeinen Obliegenheiten und/oder gesetzlichen Pflichten als Webseitenbetreiber können es erforderlich machen, dass wir die zu konkreten Personen gespeichert personenbezogenen Daten gegenüber natürlichen und/oder juristischen Personen, staatlichen Einrichtungen etc. offenzulegen haben. Insbesondere Nachfolgende könnten hierzu ein legitimiertes Anliegen geltend machen.

  • Strafverfolgungsbehörden
  • Justizbehörden sowie andere Organe der Rechtspflege
  • Finanzbehörden
  • Körperschaften des öffentlichen Rechts

Ferner können beauftragte Dienstleister zur Leistungserbringung im Interesse des Besuchers/Kunden, sofern statthaft, erforderliche Daten erhalten. Dies können u. U. Unternehmen der Bereiche IT-Dienstleistungen, Vertrieb/Logistik und ggf. Beratung sowie Marketing sein. Mit den entsprechenden Dienstleistern sind oder würden datenschutzrechtliche Vereinbarungen getroffen worden/werden.

Löschung individueller Besucher-/Kundendaten

Datenvorkommen, die hier zur dargestellt originären Verwendung nicht mehr erforderlich sind, werden gelöscht. Bei ihrer funktional gesetzlich vorgeschriebenen, aber befristeten Speicherung und ggf. Weiterverarbeitung kann eine solche Löschung im Rahmen der Einhaltung eines angemessen erweiterten Zeitraums entfallen (z. B. zur Aufrechterhaltung einer Geschäftsbeziehung und/oder aus fiskalischen Gründen).

Bei differierenden Angaben zur Speicherdauer seitens externer Services sind solche Zeiträume nur aktuell bei diesen zu erfahren.

User-Rechte

Gegenüber uns bestehen nachfolgend aufgeführte Rechte hinsichtlich personenbezogener Daten.

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Korrektur oder Löschung
  • Recht auf Verarbeitungseinschränkung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerruf zur erteilten Gewährung

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und ist zu richten an.

Dietmar Kiesow
Rabensteiner Str. 52
12689 Berlin

Tel.: (030) 85479841 (Deutschland/Germany)
E-Mail: info@isbk.de

Im Zusammenhang mit der Speicherung sowie Verarbeitung personenbezogener Daten besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Berliner Beauftragte/-er für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Telefon: (030) 13889-0
Telefax: (030) 215505
E-Mail:   mailbox@datenschutz-berlin.de

  • Kontakt
    Dietmar Kiesow
    Webdesigner Berlin
    Rabensteiner Str. 52
    12689 Berlin

    Tel.: 030 854 79 841